Am 05.07.2019 haben unsere Bewohner vom Betreuten Wohnen Weimar-Legefeld gemeinsam mit der Selbsthilfegruppe „Laluk-plus…“ sowie dem Seniorencafé einen Ausflug nach Hohenfelden und auf die Stiefelburg unternommen. Ortsteilbürgermeisterin von Legefeld, Petra Seidel, erfüllte gemeinsam mit der Trägerwerk Soziale Dienste wohnen plus… gGmbH den 33 Teilnehmern diesen Wunsch.

Hierfür wurde extra ein eigener barrierefreier Bus von der Stadtwirtschaft gechartert. Am Stausee Hohenfelden wurde im Terrassencafé erst einmal gemütlich Kaffee getrunken. Danach ging die Fahrt weiter ins Museumsdorf. Hier leuchteten die Augen einiger Senioren besonders, denn sie fühlten sich in alte Zeiten zurückversetzt. Ihren Durst konnten alle im Limonadenpavillon stillen. Den Abschluss bildete der Besuch der bekannten Ausflugslokalität Stiefelburg im benachbarten Naundorf.

1 1
1 38
1 49
1 51